So funktioniert sportclic.ch      Feedback     A++  A  A--     de | fr

Neue Mitglieder dank öffentlicher Aufmerksamkeit

Über 20'000 Sportvereine und eine Vielzahl anderer Sportangebote stehen Sportinteressierten hierzulande zur Verfügung. Wer neue Mitglieder gewinnen und Einnahmen generieren will, muss öffentlich auf sich aufmerksam machen. Teure Inserate sind dazu nicht die einzige Möglichkeit, sondern bloss eine von vielen. Ein paar Tipps, wie man mit relativ geringem finanziellem Aufwand viel Wirkung erzielen kann.


Foto: zVg

Ein Stand an der Gewerbeausstellung oder am Strandbad-Fest, ein Vortrag vor den Mitgliedern einer gemeinnützigen Stiftung, eine Informationsveranstaltung für Neuzuzüger oder eine kreativ gestaltete Infotafel im eigenen Garten – für kleine wie für grosse Sportvereine gibt es zahlreiche Gelegenheiten, um auf ihre Angebote und Aktivitäten aufmerksam zu machen. Auch eigene Veranstaltungen, zum Beispiel Wettkämpfe der ersten Mannschaft, sind geeignet, um den Verein mit einer interessierten Öffentlichkeit in Kontakt zu bringen. Voraussetzung ist, dass solche Anlässe im Vorfeld entsprechend kommuniziert werden. Dafür eignen sich etwa Veranstaltungshinweise in der regionalen Tageszeitung und im Lokalradio oder ein Werbeplakat im Sportgeschäft. Die Berichterstattung im Anschluss an Veranstaltungen sorgt für weitere Medienauftritte und öffnet damit zusätzliche Schaufenster, in denen sich der Verein präsentieren kann.

Planen und fokussieren
Bei der Vielfalt an Möglichkeiten, den Vereinsauftritt zu gestalten, besteht allerdings die Gefahr, dem Aktionismus zu verfallen. Statt alle möglichen Auftritte anzureissen, ist es sinnvoll, Schwerpunkte zu setzen. Folgende Fragen helfen, auf die richtigen Kommunikationskanäle zu fokussieren: Was ist unser Ziel? Wollen wir neue Aktivmitglieder oder zusätzliche Gönner und Sponsoren gewinnen? Wer sind unsere Zielgruppen? Mit welchen Massnahmen erreichen wir sie?

Die Ziele sowie die Interessen und Bedürfnisse der Zielgruppen bestimmen, wie und wo der Verein präsentiert wird. Beabsichtigt ein Sportverein, vermehrt Nachwuchs zu rekrutieren, so kann er sich entweder primär an die Eltern oder direkt an die Kinder und Jugendlichen wenden. Im ersten Fall würde sich beispielsweise ein Auftritt in der Tageszeitung oder in einem Elternmagazin empfehlen. Im zweiten Fall würden sich ein Besuch in der Schule und allenfalls eine Präsenz in sozialen Netzwerken wie Facebook anerbieten.

Hilfreich ist in jedem Fall eine aktuelle Vereins-Webseite, auf die man stets verweisen kann und auf der Interessierte die wichtigen Informationen jederzeit finden können. Wichtig dabei ist auch, dass die Webseite möglichst gut verlinkt ist, zum Beispiel auf der Webseite der Gemeinde.

Mehr auf sportclic.ch
Wie gestalte ich einen Internetauftritt und was muss ich dabei beachten? Was sind gute Gelegenheiten, um an unsere Zielgruppen zu gelangen und den Verein zu präsentieren? Wie präsentiere ich unseren Verein attraktiv und lebendig? Auf sportclic.ch gibt es mehr Informationen zum Thema Vereinspräsentation.


Partner
Neu auf sportclic.ch
Im Fokus

Leadership im Sportverein


Weiterlesen >>

 

Starter-Kit