So funktioniert sportclic.ch      Feedback     A++  A  A--     de | fr

Analyse

 

    350KB
    106KB
    564KB
Bitte registrieren Sie sich (kostenlos), um weitere Dokumente und Links zu sehen.
Aucune donnée disponible
Aucune donnée disponible

Analyse

Die langfristige Ausrichtung eines Sportverbands sowie die Planung und Umsetzung von Aktivitäten und Leistungen stützen sich idealerweise auf systematische Analysen  (Untersuchungen), die regelmässig bzw. nach Bedarf durchgeführt werden. Kenntnisse über die konkreten Bedürfnisse der Anspruchsgruppen sind ebenso wichtig wie Informationen über den eigenen Verband und Veränderungen im Umfeld. Analysen sind zum einen gegenwartsorientiert (Aufnahme der Ist-Situation), d.h. es wird versucht, das Bestehende im Hinblick auf seinen Problemgehalt zu beurteilen. Zum andern sind sie zukunftsgerichtet, da kommende Veränderungen erfasst und bezüglich ihrer Rückwirkungen auf den Sportverband analysiert werden sollen. Bewährte Analyseinstrumente sind: Durchführung von Befragungen, Sekundärauswertung von Studien, Experteninterview, SWOT-Analyse (Analyse der Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken), Portfolio-Analyse, Effizienz-Analyse. In Anlehnung an das Freiburger Management-Modell für Nonprofit-Organisationen werden Umfeld- und NPO-Analyse unterschieden.

Umfeldanalyse

Ziel der Umfeldanalyse ist es, spezifische Chancen und Gefahren aus den relevanten Umfeldern für den Sportverband abzuleiten und für dessen Ausrichtung sowie für die strategische (Mehrjahres-) Planung aufzuarbeiten. Relevante Umfelder sind: Gesellschaft, Wirtschaft, Technologie, Natur und Umwelt, Politik, Konkurrenz.

NPO-Analyse

Ziel der NPO-Analyse ist es, Stärken- und Schwächen des Sportverbands aufzudecken, deren Ursachen zu beschreiben und Massnahmen zur Verbesserung einzuleiten. Folgende Bereiche sind von Interesse: Ausrichtung, Führung und Organisation (Strukturen, Prozesse), Steuerung, Planung, Innovation, Marketing-Management (inkl. Kommunikation), Ressourcen-Management (Mitglieder, Mitarbeitende, Administration, Kooperationen) und Controlling (Analysen, Rechnungswesen, Reportings).

Tipps zum Transfer

Analysen sind je nach Fall aufwändig und bedürfen eines entsprechenden Know-hows. Der Beizug externer Fachleute kann ratsam sein, wenn Wert auf neutrale Sichtweise sowie anonyme Auswertung und Präsentation gelegt wird.

Weitere Informationen zum Thema bei SOMIT

Die Analyse als Basis einer Planung

Neu auf sportclic.ch
Prozessarchitektur
Im Fokus

Leadership im Sportverein


Weiterlesen >>

 

Selbstanalyse
Bildungsangebote