So funktioniert sportclic.ch      Feedback     A++  A  A--     de | fr

Marketing

 

    36KB
    152KB
    8.3MB
Bitte registrieren Sie sich (kostenlos), um weitere Dokumente und Links zu sehen.
Aucune donnée disponible
Aucune donnée disponible

Marketing

Begriff

Unter Marketing versteht man die Ausrichtung einer Unternehmung - oder in unserem Fall eines Sportvereins - auf die Bedürfnisse und Erwartungen der Kundinnen und Kunden bzw. Mitglieder.
Die erfolgreiche Entwicklung eines Sportvereins hängt im Wesentlichen davon ab, wie gut es die Vereinsführung versteht, auf die Bedürfnisse der Mitglieder einzugehen und sie vom Sportangebot, von den Leistungen und Aufgaben des Vereins zu überzeugen.
Gleichzeitig muss die Vereinsführung aber auch fähige und motivierte Ehrenamtliche finden, Beziehungen zu Partnern aufbauen, neue Mitglieder gewinnen, die notwendigen finanziellen Mittel einbringen und im Umfeld des Sportvereins optimale Rahmenbedingungen schaffen.

Ziele

Mit einem geschickten Marketing werden demnach folgende Ziele verfolgt:

  • Eine konsequente Ausrichtung des Vereins auf die Bedürfnisse der Mitglieder und Partner (Stakeholder);
  • die optimale Präsentation des Sportvereins in der Öffentlichkeit;
  • die Gewinnung neuer Mitglieder und Partner (z.B. Sponsoren);
  • die Motivation zu ehrenamtlicher und freiwilliger Mitarbeit;
  • die Sicherung der Finanzen;
  • die erfolgreiche Vereinsentwicklung.

Austauschsystem

Die Marketingmassnahmen des Sportvereins richten sich folglich nicht nur an die Mitglieder, sondern an ein erweitertes Feld von Adressaten und sogenannten Austauschpartnern. Aufgabe ist es, vom Sportverein aus geeignete Marketing-"Brücken" zu allen relevanten Gruppen aufzubauen und zu unterhalten.

Erfolgreiches Vereinsmarketing

Das erfolgreiche Vereinsmarketing basiert in der Praxis auf folgenden Grundlagen:

Marketing-Denkhaltung

Die Einführung des Marketings soll sich auf die Denkhaltung des Vorstands, der Trainer/innen, Leiter/innen und Mitglieder auswirken. Konkrete Absicht: Weg von der klassischen Dienstgesinnung (Bürokratie) hin zur Dienstleistungsorientierung und aktiven Gestaltung des Vereinsgeschehens.

Marketingkonzept

Im Marketingkonzept werden u.a. die Ausgangslage, die Marketingziele, die Präsentation und die Marketingorganisation des Sportvereins festgelegt. Dieses Konzept ist notwendig, um ein einheitliches Auftreten und effizientes Handeln aller Beteiligten zu gewährleisten.

Marketingplanung

In der Marketingplanung werden die jährlichen Massnahmen und Aktionen zum Erreichen der Marketingziele erarbeitet. Der Vereinsvorstand entscheidet, was, wann, wo, mit welcher (finanziellen) Unterstützung durch wen durchgeführt werden soll.

Die Führungs- und Organisationsinstrumente eines Sportvereins müssen aufeinander abgestimmt sein und sich sinnvoll ergänzen. Um solche Zusammenhänge aufzuzeigen, sind in diesem und anderen sportclic.ch-Kapiteln mehrere Mustervorlagen auf einen fiktiven Verein zugeschnitten, den «sportverein». Wenn Organisationsinstrumente geändert werden, muss immer auch überprüft werden, ob andere Dokumente entsprechend anzupassen sind. 


Neu auf sportclic.ch
Partner
Im Fokus

Leadership im Sportverein


Weiterlesen >>

 

vitamin B - der Verein von A - Z
Starter-Kit