So funktioniert sportclic.ch      Feedback     A++  A  A--     de | fr

Logistik

 

    136KB
    84KB
J+S     77KB
Aucune donnée disponible

Logistik

Sportvereine haben - je nach Art und Grösse des Vereins - ein mehr oder weniger grosses Volumen an materiellen Gütern wie Gebäude, Mobiliar, Fahrzeuge, Sportgeräte oder Dokumentationen zu verwalten. Aus verschiedenen Gründen ist es sinnvoll, diesem Bereich eine grosse Aufmerksamkeit zu schenken:
  • Die Güter stellen Vereinsvermögen dar, und die Informationen werden für die Vereinsrechnung benötigt.

  • Für Revision, Ersatz, Reparaturen, Garantieansprüche etc. werden diverse Angaben benötigt.

Beispiel Materialverwaltung

Je nach Material und Geräten ist es sinnvoll, für einzelne Gegenstände eine Karteikarte (in Papierform oder elektronisch) anzulegen, in der insbesondere folgende Daten festgehalten werden:

  1. Genaue Bezeichnung des Gegenstands
  2. Dazu gehörende Ausrüstung
  3. Datum der Anschaffung
  4. Liefer-/Herstellerfirma und/oder Vorbesitzer/in mit Anschriften
  5. Inventarnummer
  6. Angaben über eventuelle Reparaturen (Datum, Art der Ausführung)
  7. Abschreibung
  8. Datum der letzten Inventur und/oder Sichtung des Materials

Sportmaterial und Sportgeräte sollten eine gut sichtbare Kennzeichnung des Sportvereins tragen. Es ist sinnvoll, wenn der Verein einen Materialverwalter bzw. eine Materialverwalterin beruft, welcher/welche die ordnungsgemässe Lagerung, die Kontrolle der Ein- und Ausgabe, notwendige Reparaturen, die Versicherung, die Inventarisierung und allfällige Veräusserungen sicherstellt bzw. überwacht.

Neu auf sportclic.ch
Partner
Im Fokus

Leadership im Sportverein


Weiterlesen >>

 

vitamin B - der Verein von A - Z
Starter-Kit